Anmeldung

   

Besucher  

Heute30
Gesamt77677

   
   

Randonneure sind Radfahrer, die gerne weite Distanzen zurücklegen. Hunderte Kilometer, durch Nacht und Nebel, bei Wind und Wetter.

Brevets sind die gemeinschaftlichen Fahrten der Randonneure. Es gilt, eine vorgegebene Strecke in einem bestimmten Zeitfenster zu absolvieren. Brevets sind keine Radrennen, sondern Herausforderungen an Körper, Psyche und nicht zuletzt das Material. Man fährt gemeinsam, aber gegen den "inneren Schweinehund". Wer sich den Anforderungen stellt, kann gemeinsam mit anderen seine Grenzen kennen lernen oder nach hinten verschieben.

In den Jahren 2004-2013 hat Christian von Ascheberg als Teil der Audax Randonneurs Allemagne Brevets ab Wolfenbüttel organisiert. Am 13.04.2013 verstarb Christian tragisch und unerwartet im Alter von 54 Jahren auf einem seiner Brevets.

Von anfänglich einer Handvoll Teilnehmer hat Christian einen Brevetstartort aufgebaut, zu dem im März 2013 auch bei zweistelligen Minusgraden, viel Wind und Schneeverwehungen noch rund 40 Teilnehmer erschienen.

Brevets durchzuführen war für ihn "Party". Wir feiern weiter!

 

Update 17.05.2017

Neue Berichte und Bilder zu den 200er und 300er 2017 und Bilder zum 400er 2016: